Allgemeine Geschäftsbedingungen

MMB - Modellbau Milde Berlin

 

Das Einzelstück / Exponat / Prototyp

Die Produkte der Firma MMB verstehen sich als maschinell unterstützte aber letztlich handgemachte Einzelstücke – Exponate oder Prototypen. Schwankungen der Oberflächendarstellung, des Kanten-bildes oder Spaltmaße können Unregelmäßigkeiten aufweisen. Für Anfälligkeiten der verwendeten Materialien aufgrund von Temperatur- oder Feuchtigkeitsschwankungen übernimmt die MMB keine Haftung. Die MMB verpflichtet sich den AG auf genannte Gefahren hinzuweisen.

Daten und Planunterlagen:
Die für die Umsetzung nötigen Unterlagen des AG in analoger und oder digitaler Form sind zum Zeitpunkt des Anfertigungsbeginn vollständig zu liefern, ansonsten kann die Einhaltung der verein-barten Fertigungszeit nicht gewährleistet werden.
Änderungen der Unterlagen im laufenden Prozess werden grundsätzlich zuzüglich zum vereinbarten Kostenangebot berechnet.
Die in unserem Hause hergestellten Konstruktionsdaten sind Eigentum der MMB du werden nur an den Kunden weitergegeben, wenn dies explizit vereinbart ist.

Fotografische Dokumentation:
Grundsätzlich werden alle Realisierungen fotografisch im finalen Zustand dokumentiert. Das Bildma-terial ist Eigentum der MMB. Die Erstellung der Dokumentation ist ein kostenfreier Dienst und wird nicht berechnet. Das Bildmaterial wird dem AG in Kopie nach Abschluss der Arbeiten in digitaler Form zur Verfügung gestellt.   

Material:
Holz ist ein Naturmaterial, es schwindet und reagiert auf Luftfeuchtigkeitsschwankungen.
Holz kann deutliche Unterschiedlichkeiten in der Farbintensität von Vollmaterial und Furniermaterial aufweisen.

Brandschutz:
Einzelstücke und Exponate unterliegen keinerlei Brandschutzbestimmungen

Lieferbedingungen:
Erfüllungsort ist unsere Werkstatt.
Transporte können auf Wunsch von uns organisiert werden.

Zahlungsbedingungen:
Skonto 2%
Wird  der Rechnungsbetrag nicht binnen 30 Tagen beglichen, wird von uns unangekündigt ein Mahnverfahren eingeleitet. Angaben zum Skonto entnehmen Sie dem individuellen Kostenangebot bzw. der Rechnung.

Es ist zu beachten:

Wir behalten uns, im Fall von Missverständnissen und Fehlinformationen Korrekturen an den Kos-tenangeboten vor.
Die Aufrechnung gegen Forderungen des Auftragnehmers ist ausgeschlossen.